You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Tech-In-Construction, Meistertipp, Berlin

Innovativ in Berlin: TECH-IN-CONSTRUCTION 2018

Bei der Berliner Startup-Messe »TECH-IN-CONSTRUCTION« trafen sich dieses Jahr zum ersten Mal 43 Startups aus Deutschland, Österreich und Bulgarien mit den Vertretern aus der Bauwirtschaft. Die Komplexität der Planungsprozesse heutzutage verlangt nach einer Veränderung: vor allem in Bezug auf die Innovationen im digitalen Bereich. Deswegen sind zukunftsweisende Technologien und Ideen für eine langfristige Umstrukturierung der als konservativ geltenden Baubranche unabdingbar.

Die TECH-IN-CONSTRUCTION richtete sich an Architekten, Fachplaner, Handwerker und Bauunternehmer. Während der Messetage präsentierten Startups ihre speziell zugeschnittenen Lösungen in vier unterschiedlichen Themengebieten: Energie, Prozess, Smart und Support. 

Die wohl wichtigste Fragestellung betraf einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie: Hierzu stellten junge Unternehmen ihre Vorschläge zu energieeffizienten Bauverfahren und nachhaltigen Baustoffen im CleanTech-Bereich vor. Für eine Prozessoptimierung am Bau war ein Spektrum an Projektmanagement-Tools zu finden, die von einer effizienteren Koordination von Terminen und Bauabläufen bis zu einem WhatsApp-Hilfsmittel für die Handwerker-Kommunikation reichte. Neue Ideen wurden auch im vielversprechenden Smart Home-Feld präsentiert. In der Kategorie Vermittlung und Support demonstrierten die Startups Vorteile von Virtual- (VR) und Augmented Reality (AR).

Weitere Informationen zur TECH-IN-CONSTRUCTION erhalten Sie hier.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.