You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Labics, Visionair, Fuorisalone, Marco Cappelletti

Installation in Mailand: Visionair von Labics

Das italienische Architekturbüro Labics präsentierte auf der Fuorisalone 2018 in Mailand die Installation »Visionair«. Die Idee des Projekts geht zurück auf eine Reflexion über die Umkehrung von gewohnten Standpunkten. Platziert wurde die Installation im Ospedale Maggiore, einer Krankenhausanlage aus der Frührenaissance, die heute die Mailänder Universität beherbergt. 

Erst aus der unmittelbaren Nähe offenbart sich ein innen liegender Raum: eine surreale, buchstäblich »auf den Kopf gestellte« Welt. Die spiegelnden Materialien erzeugen ein abstraktes Bild von außen und sorgen im Inneren der Struktur für ein Eintauchen in die fantastische Welt der Videobilder. Für das Grundraster der Installation lassen sich die Architekten von dem Rhythmus des Portikus inspirieren –, einer quadratischen Matrix von 1,17 Metern, einem Drittel des lichten Abstands zwischen den einzelnen Säulen.

Die Installation ist Teil der Ausstellung, die von dem italienischen Kochplattenhersteller Elica gefördert und von Marcello Smarrelli kuratiert wurde.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 10/2018
DETAIL 10 2018, Reuse Recycle

Reuse Recycle

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.