You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kantine: Tradition trifft Moderne

Mit Engagement und Einfallsreichtum wurde bei dem Edelstahlproduzenten Schmidt + Clemens aus einer leer stehenden Werkshalle eine attraktive Kantine geschaffen – mit durchdachtem Raum-, Licht- und Akustikkonzept.

Die Architektin Gabriele Salberg entwickelte eine Zwei-Ebenen-Lösung mit einer galerieartigen Empore. Auf diese Weise wurde der Hallencharakter bei gleichzeitiger Erweiterung der Nutzfläche bewahrt. Für die Absorptionsflächen an der hohen Decke kamen Ecophon Akustikdeckenplatten System Master SQ zum Einsatz. „Da diese speziellen Deckenplatten geklebt montiert werden, konnten wir die Raumhöhe erhalten und uns eine aufwändige und raumschluckende Abhangdecke sparen“, erläutert die Architektin.

Im Ergebnis erzielte diese Lösung die gewünschte optische und akustische Wirkung. Aus der ehemaligen Werkhalle ist damit ein zentraler Ort auf dem Firmengelände geworden, der nicht nur als Kantine, sondern darüber hinaus für Meetings und Besprechungen genutzt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

 

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.