You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kirstenbosch: Traumpfad über den Bäumen

Alle Fotos: Adam Harrower

Alle Fotos: Adam Harrower

Über den Wipfeln ist Ruh – und eine spektakuläre Aussicht über einen botanischen Garten in Südafrika innerhalb eines Naturreservats, das als Weltkulturerbe gilt.

Kirstenbosch im südafrikanischen Cape Town wurde 1913 angelegt - ein 36 Hektar großer Garten innerhalb eines 528 Hektar großen Naturreservats. Um das hundertjährige Bestehen des Gartens zu zelebrieren entstand der "Centenary Tree Canopy Walkway" - eine Brücke aus Stahl und Holz, die sich wie eine Schlange hoch über den Bäumen durch den Wald windet.

Das Skelett einer Schlange hat auch Mark Thomas Architects zum Design inspiriert, das zusammen mit Henry Fagan & Partners im vergangenen Jahr realisiert wurde. Entsprechend der Spitzname für das Konstrukt: The Boomslang (Baumschlange).

Langsam aufsteigend ist die Brücke 130 Meter lang und bis zu zwölf Meter hoch und erlaubt den Besuchern von Kirstenbosch die Natur eindrucksvoll zu erleben - ohne diese nennenswert zu stören. nsh / Quelle: MMM

kirstenbosch2 kirstenbosch3 kirstenbosch10 kirstenbosch8 kirstenbosch7 kirstenbosch6 kirstenbosch5 Kirstenbosch: Traumpfad über den Bäumen

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.