You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kite-Pflaster: Endlich eine Tarnkappe gegen Mücken?

 Kite-Pflaster: Endlich eine Tarnkappe gegen Mücken?Es gibt immer mal wieder Dinge, die vielleicht in die Kategorie "ganz nett" fallen, die die Welt aber tatsächlich nicht braucht. Das krasse Gegenteil ist dieses Pflaster, das die menschliche Haut für lästige Mücken tatsächlich bis zu 48 Stunden "unsichtbar" machen soll...

Das Design ist in diesem Fall eher Nebensache - quadratisch, praktisch und hoffentlich wirklich gut: Von Grey Frandsen, Dr. Michelle Brown und Torrey Tayanaka entwickelt, ist "The Kite" einfach nur ein buntes Pflaster, das vor lästigen Mückenstichen schützen soll.

Und darüber hinaus soll das Ganze auch noch ohne die bislang üblichen Chemikalien funktionieren. Mit einer nicht-toxischen Lösung getränkt soll das Pflaster Menschen vor den gefährlichen Krankheiten schützen, die Mücken und Moskitos in aller Welt übertragen können. Ein ernsthaftes Problem, verglichen dazu, dass wir in unseren Breiten in erster Linie Insektenbisse als lästig empfinden.

Derzeit sucht das Projekt noch nach Finanzierung über das Crowdfunding-Portal Indiegogo. Wer mitmacht, kommt nicht nur als einer der ersten an die Möglichkeit, das Pflaster zu testen - viel wichtiger: Damit wird möglich, dass The Kite in Uganda weiter getestet werden kann, einem der Länder, wo das Pflaster tatsächlich Leben retten und positiv verändern kann. Wie's funktioniert? Hier gibt's ein Video dazu.

Quelle: Design Taxi

 Kite-Pflaster: Endlich eine Tarnkappe gegen Mücken? Kite-Pflaster: Endlich eine Tarnkappe gegen Mücken? Kite-Pflaster: Endlich eine Tarnkappe gegen Mücken?

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.