You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Klein und kompakt: Besprechungsraum von Bene

Klein und kompakt: Besprechungsraum von Bene

Toguna Square von Bene ist in der Ausstellung „Made4you – Design für den Wandel“ im MAK in Wien erstmals zu sehen. Denn den kleinen Besprechungsraum Toguna gibt es nun auch in der eckigen Variante.

Kurator ist der weltbekannte Designer Hartmut Esslinger, Gründer der Designagentur „frog design“. Die rechteckige, halb offene Raumfigur Toguna Square ist Teil der Erweiterung der PARCS Serie, die Bene in diesem Herbst auf der Büroeinrichtungsfachmesse „Orgatec“ in Köln zeigen wird. Toguna Square steht für die Fortsetzung der kontinuierlichen Zusammenarbeit von Bene mit dem Londoner Designbüro PearsonLloyd, um den Wandel in der Arbeitswelt zu gestalten.

Toguna Square ist durch seine eckige Form noch flexibler und eignet sich für Besprechungen in kleiner Besetzung oder für kurze Meetings. Aber auch die Ausstattung kann sich sehen lassen: Hier ist ausreichend Platz für intelligente Medienintegration und elektronische Vollausstattung. Mit der Einbeziehung der Idea Wall verfügt die Toguna Square auch über ein hochwertiges Präsentationssystem. Screens oder Whiteboards unterstützen den Austausch.

 

Besprechungsraum Toguna Square von Bene

Besprechungsraum Toguna Square von Bene

Besprechungsraum Toguna Square von Bene

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.