You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Knuffig: MINI stellt Scooter-Studie in Berlin vor

Jetzt kriegt die klassische Vespa mal echte Konkurrenz: Auf dem DMY International Design Festival in Berlin präsentierte MINI Scooter E Concepts. Auf dem diesjährigen DMY war MINI an unterschiedlichen Locations vertreten. Mittelpunkt des Festivalauftritts war der Messestand in Hangar 7, wo MINI mit der Designstudie MINI Scooter E Concept seine Vision von urbaner (Elektro-) Mobilität präsentierte.

Neue Wege auf zwei Rädern: das MINI Scooter E Concept: Mit der Designstudie MINI Scooter E Concept demonstriert das MINI Designteam seine Kompetenz, den Herausforderungen an die Mobilität in großen urbanen Räumen zu begegnen. Das MINI Scooter E Concept ist mehr als nur ein Roller im MINI Design – es entspricht ganz den Bedürfnissen der jungen Generation nach spontaner, flexibler, CO2-freier Mobilität.

Das Konzept nutzt ein Smartphone als Zündschlüssel und integriert Infotainment-, Kommunikations- sowie Navigationssysteme. Angetrieben wird das MINI Scooter E Concept von einem Elektromotor, der mit einem mitgeführten Ladekabel an jeder herkömmlichen Netzsteckdose aufgeladen werden kann. Das MINI Scooter E Concept wurde unter der Leitung von Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design, in drei verschiedenen Designvarianten entwickelt, die auch auf dem DMY Messestand zu sehen waren.

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.