You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Konstantin Grcic - black2

Konstantin Grcic hat für das Istituto Svizzero di Roma ein neues Ausstellungskonzept entwickelt - black2, das die Präsenz von schwarzen, rechteckigen Formen in der Produktion von heutigen Objekten analysiert. 51 mehr oder weniger bekannte Produkte werden gezeigt, Grcic hat hier ein breites Spektrum von Designs zusammengetragen, die die gleiche Formensprache sprechen. Das schwarze Rechteck ist von hohem symbolischen Wert in vielen Kulturen, von der islamischen Kaaba bis zu chinesischer Keramik. Beginnend im 20. Jahrhundert ist das schwarze Rechteck immer prominenter geworden und hat sich so zu einem formalen Trend entwickelt.

Vom iPhone über den Marshall-Verstärker über die Bibel und Grcics diana b Tisch von 2002, unterstreicht die Sammlung die Dominanz der schwarzen Rechteckform im Produktdesign, der Mode und auch dem Marketing.

Die Ausstellung wird bis zum 12. Februar 2011 im Istituto Svizzero di Roma gezeigt.

 

 

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.