You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Filippo Taidelli, FTA studio, Cells, Andrea Martiradonna

Krankenhaus der Zukunft: Cells-Installation von Filippo Taidelli

Im Innenhof der Universität Mailand inszenierte der Architekt Filippo Taidelli (FTA Studio) seine Vision vom Krankenhaus der Zukunft. Die Installation namens »Cells« fasst die Auswirkungen des Fortschritts im Gesundheitswesen zusammen und macht sie sinnlich erfahrbar. Der gewählte Standort für die von Filippo Taidelli entworfene Struktur bezieht sich auf die historische Nutzung des prominenten Bauwerks, das in der Renaissance-Zeit als Krankenhaus diente. 

Die Installation besteht aus zwei gläsernen Zellen, die an den gegenüberliegenden Ecken des Hofes aufgestellt wurden. Einerseits richtet sich der Fokus auf die Inneneinrichtung: Die sterilen Krankenzimmer von heute werden künftig eher wie gemütliche Wohnzimmer aussehen. Andererseits wird durch die Einführung der »virtuellen Gesundheitsversorgung« eine Neudefinition des Verhältnisses zwischen Mensch und Maschine erforderlich. 

Die erste Zelle ist transparent und extrovertiert; in der zweiten, introvertierten Zelle tauchen die Besucher in eine virtuelle Welt ein, in der zum Beispiel das Sonnenlicht auch nachts imitiert werden kann. Die visuelle Erfahrung wird durch eine Klang- und Geruchsinstallation verstärkt.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.