You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Hafenquartier Speicherstraße, Cobe

Kreativer Campus: Hafenquartier Speicherstraße in Dortmund von Cobe

In Dortmund planen Cobe für das Hafenquartier Speicherstraße eine durchmischte Campusstadt, die das Aufeinandertreffen von Studierenden, Geschäftsleuten und Anwohnenden durch (in-)formelle Treffpunkte ermöglicht. Eine Kombination aus öffentlichen Räumen, Sichtverbindungen und infrastrukturellen Eingriffen gewährleisten Synergieeffekte auf der gesamten Hafenpromenade.  

Im „Kreativ Kai“ entsteht zwischen den Bahngleisen eine grüne Achse für nachhaltige Mobilitäts- und Smartcity-Technologien. Auf dem neuen Tech-Campus bringt eine angehobene Hallenkonstruktion aus transluzentem Stahl einen allseitig zugänglichen Raum mit Werkstätten und gastronomischen Angeboten hervor.

Das geplante Programm der städtebaulichen Quartiersentwicklung gliedert die Räume in klar hierarchische Strukturen. So lässt der großflächige „Silo Platz“ die Maßstäbe des Hafens erahnen, während der Platz des Grünen Quartiers mit kleineren Parkanlagen für Erholung sorgt. In unmittelbarer Nähe zum Hafenbecken lädt eine begrünte Promenade zum Verweilen ein. Sollte das Hafenbecken zukünftig stärker in den Entwurf einbezogen werden, so stünde der Bau von zusätzlichen Hafenkaien, Hafenbädern und Bootshäusern auf dem Plan.

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.