You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kreativer Ort: Pavillon von Kengo Kuma

Kreativer Ort: Pavillon von Kengo Kuma

Das Kyushu Geibunkan Museum in Japan wurde erst kürzlich eröffnet - besonders fasziniert sind die Besucher hier vom Anbau aus Holz.

Als Raum für Keramik und Kunst gestaltet bietet der Pavillon von Kengo Kuma großartige Ausblicke auf das neue Museum für Moderne Kunst. Der Pavillon ist aus lokalem Zedernholz und recycelten Holzchips gebaut - und ohne Schrauben oder Leim zusammengesetzt.

Der Pavillon ist ein idealer Ort für Kunst & Kreativität, der eine relaxte Atmosphäre für Besucher und Bürger bietet, sich zwanglos zu vernetzen. Im Sommer ist es unter dem leicht wirkenden wolkenartigen Dach angenehm kühl. Die modularen Dreiecke des Dachs können auch  nach oben geöffnet werden.

Kreativer Ort: Pavillon von Kengo Kuma Kreativer Ort: Pavillon von Kengo Kuma Kreativer Ort: Pavillon von Kengo Kuma Kreativer Ort: Pavillon von Kengo Kuma Kreativer Ort: Pavillon von Kengo Kuma

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.