You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Harvest Dome 3.0, SLO Architecture

Kuppelförmige Symbolik: Harvest Dome 3.0 von SLO Architecture

Nach Harvest Dome 1.0 und 2.0 in New York hat SLO Architecture die dritte Auflage fertiggestellt - Harvest Dome 3.0, eine schwimmende Kuppelinstallation, die aus ausrangierten Sicherheitsgurten, Rückspiegeln, Kupferrohren und einem Ring mit 128 leeren Flaschen besteht. Im Rahmen des ArtPrize 10, ein international organisierter Kunstwettbewerb, treibt der Harvest Dome 3.0 auf dem Grand River in Grand Rapids, Michigan.

Mit der Materialauswahl des diesjährigen Harvest Dome 3.0 macht SLO Architecture auf Industriezweige aufmerksam, die sich entlang des Grand Rivers etabliert haben. Dabei wurde der Standort in Grand Rapids nicht zufällig ausgewählt – Harvest Dome 3.0 nimmt direkten Bezug auf die amerikanische Automobil- und Möbelindustrie, die lange Zeit ihr Zentrum in der Furniture City Grand Rapids hatte.

Während die beiden ersten Auflagen des Harvest Dome im Inwood Hill Park als physische Repräsentationen der industriellen Wasserverschmutzung verstanden werden sollten, spielt SLO Architecture mit Harvest Dome 3.0 auf die Mächtigkeit des Grand Rivers an: als Symbol einer prosperierenden Wirtschaft, die mit der Gefahr von Überschwemmungen umgehen muss. 

Kurze Werbepause

 

Weitere Informationen: 

Team:

Amanda Schachter, AIA & Alexander Levi, AIA Principals;

Emily Mayo, Julia Beros, Anna Rose Canzano, Doug DeLange, Tuyen Nguyen

Materials:

2 Liter Bottles: donated by Schupan Beverage Recycling, Wyoming, MI

Rearview Mirrors: Weller Self Serve, Wyoming, MI

Surplus Seatbelts: Louis A Green, North Adams, MA

Marine Grade Plywood

Metal Pipe

 

 

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.