You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

LAVA: Entwurf für den Bahnhof von Astana

LAVA: Entwurf für den Bahnhof von Astana

Als "grüne Kathedrale der Zukunft" bezeichnen die Architekten ihren Wettbewerbsbeitrag zum Neubau eines zentralen Bahnhofs in Astana, der Hauptstadt von Kasachstan.

In Wellen soll sich das Gewölbe über die Gleise erheben - an dem Punkt in der Stadt, an dem Eisenbahn, Autobahn und Metro sich kreuzen. LAVA dazu: "Astana befindet sich an einer der historischen Seidenstraßen und ist eine wichtige Anbindung an Europa und Asien mit seinen unendlichen Schienenverbindungen. Astanas International Railway Station soll so ein besonderer Platz für Ankunft und Abfahrt sein."

Im anbrechenden Low-Carbon-Zeitalter werden Hauptbahnhöfe die grünen Kathedralen der Zukunft sein, Kathedralen der Bewegung, des Lichts und Raums. Sie sind wichtige Anlaufpunkte in den Städten und stehen stellvertretend für ein herzliches Willkommen bei der Ankunft. Wir sind gespannt, ob dieses Projekt realisiert wird.

Entwurf für den Bahnhof von Astana

Bahnhof von Astana

LAVA: Entwurf für den Bahnhof von Astana

Grüne Kathedrale der Zukunft

LAVA: Entwurf für den Bahnhof von Astana

Astanas International Railway Station

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.