You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Herzog de Meuron, teaching and research centre Battersea, Royal College of Art, London

Lehr- und Forschungszentrum in Battersea nimmt Form an

Der Neubau für ein 108 Millionen Pfund teures Zentrum für Doktoranden und Forschende des Royal College of Art nimmt Form an. Der Vorzeigebau ist Teil einer Transformation von RCA auf dem Battersea Campus in eine dynamischere Einrichtung. Das Royal College of Art, mit seiner 180-jährigen Geschichte, ist eine der führenden Kunst- und Designuniversitäten; die Campuserweiterung soll helfen, auch weiterhin im globalen Wettbewerb der Hochschulen zu bestehen. Angesichts des Brexits wird bald der Kampf um neue Studierende und Mitarbeiter in Großbritannien ohnehin härter sein denn je.  

Der Entwurf für den Neubau stammt von Herzog & de Meuron, die sich in einem eingeladenen Wettbewerb gegen sechs international bekannte Architekturbüros (unter anderen Christian Kerez, Diller Scofidio + Renfro und Lacaton & Vassal) behaupten konnten. Forschung in den Bereichen Technologie, Kunst und Mathematik soll künftig ins Zentrum der universitären Tätigkeit rücken. Das neue Gebäude wird deswegen Forschungseinrichtungen mit den Schwerpunkten Computerwissenschaften, intelligente Mobilität und Auswirkungen der Digitalwirtschaft beherbergen. 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.