You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Leichtfüßige Stabilität: Beistelltisch von jono concepts

http://www.jonathanradetz.com/?lang=deOhne Schrauben & Co. kommt dieses elegante und leichtfüßig wirkende Beistelltischchen aus...

Auf zwei Komponenten reduziert wird die massive geölte Eichentischplatte einfach zwischen das pulverbeschichtete Stahlgestell eingespannt und bleibt über die vorgefräste Nut sicher verankert.

In erster Linie war der Entwurf von Jonathan Radetz und Julian Demharter für Radetz' junges Label jono concepts als Beistelltisch konzipiert, ist aber bei aller Leichtigkeit dennoch so stabil, dass es auch als Hocker fungieren kann.

Der Name: WW13 - klingt erstmal sehr industriell, steht aber schlicht dafür, dass das Tischchen zunächst als Geschenkidee gedacht war: Weil Weihnachten 2013. WW13 entstand im Gründungsjahr von jono concepts - mittlerweile sind dem Debütprodukt des Produktgestalters und Schreinermeisters Radetz weitere interessante Produkte gefolgt. nsh1501_Beistelltisch_WW13_FreiW_72dpi 1501_Beistelltisch_WW13_Detail3_72dpi 1501_Beistelltisch_WW13_Detail2_72dpi 1501_Beistelltisch_WW13_Detail1_72dpi 1501_Beistelltisch_WW13_Sessel_72dpi 1501_Beistelltisch_WW13_Pflanze_72dpi Leichtfüßige Stabilität: Beistelltisch von Jonoconcepts

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.