You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Licht - in Glas inszeniert: Lightline von Lucie Koldova

Neben bekannten Klassikern zeigte Brokis hier auch einige Neuheiten - die hier vorgestellten von der Art-Direktorin und Designerin des böhmischen Familienunternehmens, Lucie Koldova.

LIGHTLINE wurden erstmals in der Ausführung in Opalglas und einer neuen Metallblende in der Fassung präsentiert, die die derzeitige Version durch eine neue Version in Chrom und Kupfer ersetzt. Der Entwurf folgt der Idee, Licht durchgängig in einer Linie zu inszenieren. So besteht die Leuchte aus einem geblasenen Überfangglas, das an der oberen Seite in einer kreisförmigen Fläche endet. Dieses Glas sitzt auf einem ebenfalls aus geblasenem transluzenten Glas. Die Linie aus Licht wird vom Objekt projiziert, wann immer die Lichtquelle aktiviert ist - und scheint sanft über dem transparenten Glaskörper zu schweben.

Ebenfalls debütierte eine neue Ausführung der Hängeleuchte CAPSULA: Zum einen werden die Kapseln, die bisher aus Holz bestanden zwecks einfacherer Kühlung durch Metall ersetzt. Außerdem gibt es eine neue Variante aus gefrostetem Glas, bei der die Lichtquelle optisch in den Hintergrund rückt. So wird der innere Bereich der Leuchte gleichmäßig ausgeleuchtet und sorgt so für eine neue Anmutung.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.