You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Licht schmückt! MyOLED von Ben Wirth

Licht schmückt! MyOLED von Ben Wirth Ein Schmuckstück mit höchstem "Haben-Will"-Potential - und zugleich ein weiterer Schritt in die Zukunft mit innovativen Leuchtmitteln.

MyOLED heißt die jüngste Entwicklung vom Münchner Licht- und Leuchtengestalter Ben Wirth. Damit geht er konsequent einen Schritt weiter als Modedesigner bereits getan haben, die LEDs in Kleidung und Accessoires nutzen.

Die OLED-Technologie - der Name steht für Organic Light Emitting Diode - ist als Leuchtmittel immer gefragter. Der Ausflug in die Schmuck- bzw. Accessoire-Welt ist für Ben Wirth Neuland gewesen: Für sein erstes Schmuckstück nutzt er eine hauchdünne Lichtkachel von Osram als attraktiven Hingucker. Das Amulett strahlt bis zu acht Stunden lang - darüber hinaus kann die Kette mit individuellen Botschaften bespielt werden. Durch zusätzliche kleine LEDs auf der Rückseite kann es Farben erkennen und diese der jeweiligen Umgebung anpassen und verändern.

Die Kette dient gleichzeitig als USB Ladekabel - und wenn die Party mal länger als acht Stunden dauert ist das elegant spiegelnde Amulett auch stromlos ein toller Eyecatcher. MyOLED feiert wie mehrere andere Neuheiten von Ben Wirth auf der Light + Building Premiere. nsh

MyOLED-4-©-benwirth-licht MyOLED-3-©-benwirth-licht Licht schmückt! MyOLED von Ben Wirth

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.