You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Lichtfestival: Wippend wird die Nacht erhellt

Ein Teil des Luminothérapie-Festivals im kanadischen Montreal ist die Installation von 30 Wippen in unterschiedlicher Größe, die Licht & Sound erzeugen. Wie bei einer klassischen Wippe muss je eine Person an beiden Enden der Wippe diese in Bewegung versetzen - damit werden nicht nur die LED-Lichter im Inneren aktiviert, sondern auch unterschiedliche Tonabfolgen.

Die Installation namens Impulse wurde von Lateral Office und CS Design, in Zusammenarbeit mit der EGP Group gestaltet. Begleitet wird das Licht- und Soundspiel der Wippen von neun Videoprojektionen auf die Gebäude rund um den Place des Festivals. Nicht nur ein Schaukelspiel, sondern übergeordnet eines mit Balance und Ungleichgewicht, Symmetrie und Asymmetrie, Spannung und Harmonie. Auf jeden Fall dürften mit dieser Installation nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene ihren Spaß haben. Einen Film über das Festival gibt es hier.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.