You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Lichtobjekt zum Sitzen: der Interlux Chair von Manfred Kielnhofer

Objekte mit Mehrfachfunktion sind offensichtlich ein inspirierendes Element für Designer und Künstler. Lichtkunst oder gemütlicher Stuhl fragt so entsprechend Designer Manfred Kielnhofer auch bei der Beschreibung seines Interlux- bzw. Plexi-Tube Chairs. Sobald der Stuhl von Manfred Kielnhofer in einer Lobby oder einem Laden auftaucht, fungiert er als perfekter Eye-Catcher. Die Lichter in den Plexiglas-Röhren können ganz einfach ausgetauscht und so den verschiedenen gewünschten Atmosphären angepasst werden.

Frisches Grün für den Frühling, warmes Orange im Herbst oder goldener Schein für Weihnachten - der Stuhl, aus Plexiglas und Neonlicht gemacht, sorgt immer für die passende Stimmung.

Nach dem gleichen Prinzip ist der Paper Tube Chair gestaltet, der zudem umweltfreundlich aus Recycling-Papier gebaut ist.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.