You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

London exklusiv: Wohnen im Wasserturm

London exklusiv: Wohnen im Wasserturm

Dass der Brite gemeinhin einen Hang zur Exzentrik hat, ist allgemein bekannt und macht die Inselbewohner auch sehr liebenswert. Auch der Hang zu Luxus und Exklusivität ist ihm nicht fremd - wie dieses Projekt im Herzen Londons zeigt.

Renovierung und Umbau eines der - mit acht Stockwerken - höchsten Wasserturms im Herzen Londons in ein spektakuläres Wohnhaus bietet ein einzigartiges Wohnerlebnis.

Der Turm, 1867 zur Wasserversorgung des Lambeth Workhouse und Hospitals errichtet, wurde im 20. Jahrhundert redundant und diente dann erstmal jahrelang tausenden von Tauben als Unterkunft. "2000 tote Tauben haben wir hier gefunden - und sind erstmal knietief in deren Hinterlassenschaften gestanden", so Leigh Osborne, der mit seinem Partner Graham Voce das Renovierungsprojekt verantwortet hat.

Daran erinnert nach der Fertigstellung in der Rekordzeit von nur acht Monaten nichts mehr: Großzügige Wohnräume, getoppt von einem Wohnzimmer mit Rundum-Blick über die City von London und einer großen Dachterrasse lassen wohl keine weiteren Wohnwünsche übrig.

London exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im WasserturmLondon exklusiv: Wohnen im Wasserturm

 

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.