You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Luftig sitzen: Hocker Dome von Studio Toer

Luftig sitzen: Hocker Dome von Studio ToerDer schmerzresistente Fakir würde diesen Hocker wohl ablehnen - für Normalmenschen ist der erste Eindruck dieses Hockers wohl auch eigenartig, verspricht aber ungewohnten Sitzkomfort.

Dome heißt das Sitzmöbel vom niederländischen Designstudio Toer - das ein Sitzgefühl wie auf einem Luftkissen verspricht. Auf der Holzbasis des Schemels sind 80 Stahlstreben zu einem kuppelförmigen Sitz-"Polster" angeordnet. Laut Designern stand das berühmte Pantheon in Rom Pate für den Entwurf von Dome. Optisch ungewöhnlich, aber die Verlockung, Platz zu nehmen ist durchaus groß.

Luftig sitzen: Hocker Dome von Studio ToerLuftig sitzen: Hocker Dome von Studio ToerLuftig sitzen: Hocker Dome von Studio ToerLuftig sitzen: Hocker Dome von Studio Toer

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.