You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mexiko feiert 200 Jahre mit der Bicentennial Torch

jose pareja, jesus hernandez, bicentennial, torch, fackel, mexiko, freiheit, stahl

Jose Pareja und Jesus Hernandez sind die Architekten der Bicentennial Torch - die in Guanjuato in Mexiko errichtet wurde.

Platziert am Haupteingang der Stadt Leon ist das 45 m hohe Gebäude äußerst eindrucksvoll. Die Inspiration dafür kommt von den Reliefs "Lucha Social" von Joe Clemente Orozco, das Don Migeul Hidalgo y Costilla repräsentiert, der die Revolte mit einer flammenden Fackel angeführt hat.

Die unteren 10 m des Gebäudes sind aus Beton - darauf folgt eine 35 m hohe Stahlkonstruktion, die aus hundert Ringen besteht. Bei einbrechender Dunkelheit werden die Ringe beleuchtet und agieren dann gleich einer realen Fackel. Die Bicentennial Torch soll das mexikanische Volk immer daran erinnern, dass ihre Vorfahren für sie für eine bessere Zukunft gekämpft haben.

Für die Mexikaner ist das Projekt extrem wichtig, als Tribut an ihre Helden. Das Licht repräsentiert die puren Ideale der Freiheit.

jose pareja, jesus hernandez, bicentennial, torch, fackel, mexiko, freiheit, stahl

jose pareja, jesus hernandez, bicentennial, torch, fackel, mexiko, freiheit, stahl

jose pareja, jesus hernandez, bicentennial, torch, fackel, mexiko, freiheit, stahl

jose pareja, jesus hernandez, bicentennial, torch, fackel, mexiko, freiheit, stahl

jose pareja, jesus hernandez, bicentennial, torch, fackel, mexiko, freiheit, stahl

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.