You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
concrete skin von Rieder

Moderne Fassade als Bühne für Architektur-Ikone

Der Mount Stephen Club, entworfen vom Architekten William Titus Thomas, ist ein historisches Monument von Quebec. Das geschichtsträchtige Erbe dieses Gebäudes liegt in seiner Architektur. Der Design-Ansatz für die Sanierung des Altbestandes und Neuerrichtung des Hotels Mount Stephen bestand für die lemay Architekten darin den historischen Teil als Hauptkulisse in seinem vollen Glanz in den Vordergrund zu stellen.

Der 12-stöckige Hotelkomplex dahinter wurde den Bedürfnissen des bestehenden Gebäudes in unterschiedlichster Art und Weise angepasst. Die Symmetrie und die Proportionen berücksichtigen sowohl den urbanen Kontext als auch die neoklassizistischen Elemente. Die Fassade wurde als kontrastierender Hintergrund so gestaltet um den einzigartigen Charakter von Mount Stephen ein weiteres Mal zu betonen. Ziel war es ein abstraktes Muster zu schaffen, das nicht im Wettbewerb zu den neoklassischen Verzierungen des historischen Gebäudes steht. Inspirationen holten sich die Architekten von Wandteppichen, Tapeten und Spitzentextilien im Mount Stephen Club.

Das so entstandene einzigartige Design für die Gebäudehülle des Hotels wurde mit concrete skin von Rieder realisiert. Die 1.200 m2 Fassadenplatten aus fibreC Glasfaserbeton unterstreichen die Absicht ein ebenso kostbares wie leuchtendes Objekt zu schaffen, das gleichzeitig den Ausdruck des eleganten historischen Gebäudes in den Vordergrund stellt und dabei selbst zur Faszination des ikonischen Platzes beiträgt. 1.000 concrete skin Elemente in Kreuzform und die unterschiedlich großen Fensteröffnungen sorgen für ein spektakuläres leuchtendes Raummuster im Dunkeln.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.