You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Navet, Helen & Hard Architects

Museumserweiterung am Berghang: Navet von Helen & Hard Architects

Die sich im noch im Bau befindende Erweiterung des Vest-Agder Museums »Navet« auf der Insel Odderøya von Helen & Hard Architects sitzt direkt am Berghang inmitten der Hafen- und Waldlandschaft der Kristiansand Gemeinde. Zahlreiche Bootsanlegestellen und Holzstege machen den Museumsbau für Bewohner aus anderen, teilweise sehr abgelegenen Teilen der Insel zugänglich.

Die »Central Boat Hall« ist die Hauptausstellungsfläche im Inneren des verglasten Holzbaus. Durch geschickte räumliche Anordnungen lassen sich die Exponate aus allen Winkeln betrachten. Sekundäre Ausstellungsbereiche für Workshops und Restaurationsräume befinden sich im hinteren Bereich von »Navet«. Diese »Black Box Rooms« sind vielfältig nutzbar und besitzen, im Gegensatz zu den expressiven Holzstrukturen der »Central Boat Hall«, ein neutraleres Erscheinungsbild.

Diagonal angebrachte Holzbalken in der Haupthalle und auf der Fassade rekurrieren auf die norwegische Schiffsbautradition. Ein Fußweg entlang der Holzfassade rundet den Museumsgang ab. Auf dem Dach von »Navet« haben die Besucher einen Rundblick auf Kvadraturen, das Stadtzentrum von Kristiansand. 

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Team: Siv Helene Stangeland, Reinhard Kropf, Mariana Calvete, Kjersti Monsen, Håvard Auklend, Eivor Vik, Marie Louise Ditlev Eriksen and Troels Broch. Atsite (Landscape): Imke Wojanowski

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.