You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

MVRDV - Shenzgen Guosen Tower in China

 

Der 204 Meter hohe Shenzen Guosen Tower wird das neue Hauptquartier der Guosen Sicherheitsfirma in China. Die in Rotterdam ansässigen Architekten MVRDV haben das Gebäude mit einer gefalteter Bodenplatten ausgestaltet - der Turm zielt darauf ab, effizient und kompakt zu sein und dabei immer noch ein gesundes Arbeitsumfeld zu bieten.

Um möglichst viel Tageslicht ins Innere zu lassen und entsprechend den Mitarbeitern auch einen guten Ausblick zu bieten, ist kein Arbeitsplatz mehr als elf Meter von der Glasfassade entfernt. Solarzellen sind in das Design der Jalousien integriert, um den operativen Energiebedarf um 33 Prozent zu reduzieren. Regenwasser wird gesammelt - damit wird unter anderem die Hitze, die von den Solarzellen kommt, genutzt, um das Wasser passiv zu erwärmen.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.