You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

"My Writing Desk" von Inesa Malafej

etc.etc., inesa malafej, my writing desk, frauen, mikroklima

Die meisten Designmöbel sind meiner Meinung nach eindeutig für eine Unisex-Klientel. Dieses Möbel dagegen, ohne der Designerin zu nahe treten zu wollen, ist der perfekte Tisch für, und ich gebe zu, ich gehöre dazu, eher organisiert-chaotische Frauen...

Der Name scheint Programm: "My Writing Desk" - für mich ist dieser Schreibtisch wie gemacht. Entworfen hat ihn die in Litauen geborene Designerin Inesa Malafej vom Label etc.etc.

Der Stauraum rund um drei Seiten des Tisches ermöglicht es, alles, was man so braucht (oder auch nicht), in Sicht- und Griffnähe zu halten - und die Arbeitsfläche bleibt trotzdem frei. Runterfallen kann so auch nichts mehr, selbst wenn man sich bei der Arbeit weiter ausbreitet. Durch die Öffnungen an den Ecken lassen sich lästige Kabel prima bündeln, auch als Haken für die Handtasche eignet sich die Aussparung. Zwei Schubladen bieten zusätzlichen Stauraum. Auch der Transport wird einem leicht gemacht - einfach Beine abschrauben und umziehen. Alles in allem, ein Möbel mit dem gewissen "Haben-Will"-Extra!

etc.etc., inesa malafej, my writing desk, frauen, mikroklima

etc.etc., inesa malafej, my writing desk, frauen, mikroklima

etc.etc., inesa malafej, my writing desk, frauen, mikroklima

etc.etc., inesa malafej, my writing desk, frauen, mikroklima

etc.etc., inesa malafej, my writing desk, frauen, mikroklima

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.