You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Broekbakema, Energy Academy Europe, Ronald Zijlstra, Egbert de Boer

Nachhaltig und innovativ: Energy Academy Europe in Groningen

Die Energieakademie am Zernike Campus in Groningen ist ein Leuchtturmprojekt: Im neuen Institutsgebäude arbeiten Forscher, Studierende und Unternehmer gemeinsam an innovativen Projekten im Bereich der nachhaltigen Energie. 

Ein innovativer Umgang der Architekten mit den natürlichen Elementen – Erde, Wasser, Luft und Sonne – nicht nur zur Energieerzeugung, sondern auch als eine Inspirationsquelle für die Wissenschaftler. Um eine nachhaltige Energieversorgung zu gewährleisten, wurde das Gebäude mit einem großen Solardach ausgestattet. Das Schrägdach mit Sonnenkollektoren wird optimal zum Sammeln von Solarenergie eingesetzt. Außerdem sorgt die einzigartige Gestaltung der Dachfläche für maximale natürliche Beleuchtung. 

Das Gebäude wird von Broekbakema zweigeteilt: Auf der Nordseite befinden sich Forschungslabors und Technikräume, auf der Südseite die Büros und Unterrichtsräume. Im hell erleuchteten Atrium in der Mitte des Hauses werden breite Treppenrampen untergebracht; ein großer öffentlicher Wintergarten kann zur Erholung oder alternativ als ein Arbeitsort genutzt werden.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 4/2018
DETAIL 4/2018, Kostengünstiger Wohnungsbau

Kostengünstiger Wohnungsbau

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige