You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Neu interpretiert: Van Gogh's Sternennacht

Neu interpretiert: Van Gogh's SternennachtDer niederländische Designer Daan Roosegarde kann zwar auch niemandem die Sterne vom Himmel holen - dafür bringt er sie erfolgreich, und in diesem Fall sehr poetisch, auf die Straße bzw. auf den Fahrradweg.

Der Gesamteindruck des nächtlich leuchtenden Fahrradwegs erinnert nicht ohne Grund an Vincent Van Gogh's berühmtes Gemälde Sternennacht - es lieferte Daan Roosegarde die Inspiration für das Design des Lichtwegs, der ebensowenig zufällig gerade in Nuenen, in der Nähe von Van Gogh's Geburtsort in der holländischen Provinz Noord Brabant eröffnet wurde.

Der Fahrradweg, der in Kooperation von Studio Roosegarde mit Heijmans entstanden ist, ist mit tausenden von blinkenden Steinchen belegt, die nächtlichen Radlern den Weg weisen. Über ein Solarpaneel werden die Lichtsteine aufgeladen - und können so bis zu acht Stunden lang einen poetischen Lichtschein in die Landschaft zaubern. Hier gibt's einen Film zum Projekt. nsh

van_gog_bike_path_08 van_gog_bike_path_07 van_gog_bike_path_06 van_gog_bike_path_05 van_gog_bike_path_04 van_gog_bike_path_03 Neu interpretiert: Van Gogh's Sternennacht

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.