You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Tom Lee Park, Studio Gang und SCAPE

Neubelebung am Mississippi: Tom Lee Park von Studio Gang und SCAPE

Die Umgestaltung eines Uferabschnitts in Memphis geht mit großen Schritten voran. Studio Gang und SCAPE haben sich für die Konzipierung des »Tom Lee Park« zusammengetan, dessen Architektur sich an die historischen Bauwerke entlang des Mississippi Flusses anlehnt.

Das über einen langen Zeitraum mit Gemeindegruppen entwickelte Projekt zielt darauf ab, die Stadt wieder mit ihrem Ausgangspunkt, dem Mississippi, zu verbinden. Wasserreinigungs- und Photovoltaikanlagen unterstreichen die Gestaltung des »Tom Lee Park«. Regionale Flora, Fauna und zahlreiche Neubepflanzungen tragen zur ökologischen Wiederherstellung des Flussufers bei.

Kate Orff, SCAPE Design Director, betont insbesondere die dynamischen Formen des Flussbeckens als Vorlage für die Gestaltung städtischer und ökologischer Räume. Beim »Tom Lee Park« arbeiten Architektur und Landschaft eng zusammen: Die 30 Hektar des Parks strukturieren sich in vier Zonen, die wie bei einem Fluss zusammenfließen. So wird eine Architektur erreicht, die wie ein Schiff auf dem Wasser in der Landschaft schwebt und einen Park schafft, der Stadt und Fluss als Einheit entlang des Ufers widerspiegelt, so Jeanne Gang, Studio Gang Founding Principal.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 5/2019
DETAIL 5/2019, Erschließung

Erschließung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.