You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Neues Museum in Berlin erhält EU-Preis für zeitgenössische Architektur

 

Das Neue Museum in Berlin wird mit dem EU-Preis für zeitgenössische Architektur  ausgezeichnet. Neu und alt finden sich in diesem Gebäude vereint, das unter der Leitung des britischen Architekten David Chipperfield rekonstruiert wurde. Der Sonderpreis für junge Architekten geht an Ramon Bosch und Bet Capdeferro für das Haus "Collage" in Girona, Spanien. Die Preise werden am 20. Juni 2011 im Mies-van-der-Rohe-Pavillon in Barcelona verliehen.

Der Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur wurde 1987 ins Leben gerufen und ist der renommierteste europäische Architekturpreis. Er wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 60.000 EUR dotiert. Der Sonderpreis für junge Architekten ist mit 20.000 EUR ausgestattet.

 

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.