You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Nuke it! Fixer Espresso aus der Mikrowelle

Nuke it! Fixer Espresso aus der MikrowelleMan nehme: ein Espresso-Pad oder loses Espresso-Pulver, Wasser, einen Mikrowellenherd - und Piamo. Fertig ist der fixe Coffein-Shot, und das in nur 30 Sekunden.

Piamo, ein pfiffiges Produkt, das via Crowdfunding realisiert wurde, ist tatsächlich eine Weltneuheit - anständiger Espresso aus der Mikrowelle war bislang nicht wirklich vorstellbar.

Das Prinzip ist verhältnismäßig einfach und basiert auf den klassischen italienischen Kaffeedruckkannen für den Herd. So funktioniert Piamo: Kaffee und Wasser einfüllen, die vier Einzelteile aufeinanderstecken, umdrehen und ab in die Mikrowelle. Durch den integrierten Aroma-Schutz wird verhindert, dass der Espresso in der Tasse anfängt zu kochen. So bleiben die Aromen und der Geschmack erhalten. Klingt vielversprechend.

Nuke it! Fixer Espresso aus der MikrowelleNuke it! Fixer Espresso aus der MikrowelleNuke it! Fixer Espresso aus der MikrowelleNuke it! Fixer Espresso aus der MikrowelleNuke it! Fixer Espresso aus der Mikrowelle

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.