You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Ole Scheeren: Archipelago Cinema zur Biennale in Venedig

Ole Scheeren: Archipelago Cinema zur Biennale in Venedig

Sehr passend: Zur Weltpremiere eines Dokumentarfilms über seine Arbeit und sein Leben hat Architekt Ole Scheeren für das Rahmenprogramm der 13. Architekturbiennale in Venedig gleich selbst die adäquate Bühne gebaut.

Archipelago Cinema heißt das schwimmende Auditorium, das in Venedigs historischem Hafenbecken, Darsena Grande im Arsenale, für diverse Veranstaltungen und eben die Filmpremiere zur Verfügung stehen wird in der Biennale-Zeit vom 29. August bis 25. November.

"Against All Rules" heißt der Dokumentarfilm von Horst Brandenburg, der profunde Einblicke in die Arbeit und Philosophie des in Deutschland gebürtigen und in Peking arbeitenden Architekten Ole Scheeren bietet. Der Film begleitet eine Zeitspanne von sechs Jahren - und zeigt unter anderem die Konstruktion des CCTV Headquarters und Scheerens Rolle beim Bau der Architekturikone in Peking.

Nach der Premiere in Venedig wird Archipelago Cinema eine Reise um die Welt antreten und eine spannende Plattform für Architektur-Diskurse und Filmvorführungen darstellen.

Ole Scheeren: Archipelago Cinema zur Biennale in Venedig

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.