You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

One-Man-Show: Sauna in Bochum

One-man-show: Sauna in Bochum

Alle Fotos: Jan Kampshoff, modulorbeat.de; Roman Mensing, artdoc.de

Modulorbeat entwarfen anlässlich des internationalen Stadt- und Kunstfestivals „DAS DETROIT-PROJEKT“ diese "One Man Sauna" in Bochum.

Unter dem Motto „One Man Sauna – Nichtstun in Bochum“ entstand letztes Jahr dieser 7,5 m hohe Turm aus Betonfertigteilen, die übereinander gestapelt wurden. Ähnlich Bauklötzen, die zu einem Turm gestapelt werden, sind die Betonteile, die ursprünglich für den Bau von Schachtanlagen verwendet wurden, angeordnet. Im unteren Bereich befindet sich das Tauchbecken, in der Mitte der Sauna-Bereich und oben der Ruheraum mit freier Aussicht.

Das letztes Jahr stattfindende internationale Stadt- und Kunstfestival "DAS DETROIT-PROJEKT" wurde vom Schauspielhaus Bochum und Urbane Künste Ruhr in Bochum entwickelt und realisiert. Das Projekt befasste sich mit Fragen und Antworten zur Zukunft der Stadt, der Arbeit und der Kunst.

Quelle: Modulorbeat

one man saunaone man saunaone man saunaone man saunaone man saunaone man saunaone man saunaone man saunaone man sauna

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.