You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
The Best Weapon, Snøhetta

Parabel des Friedens: The Best Weapon von Snøhetta

Die von Snøhetta entworfene und in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern Hydro und Vestre entwickelte »Peace Bench« mit dem Titel »The Best Weapon« wird erstmals am Nelson Mandela International Day, dem 18. Juli, im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York vorgestellt. Bis vorrausichtlich September bleibt die Installation auf dem Vorplatz der UN, bevor sie schließlich an ihren festen Standort unweit des Nobel Peace Center nach Oslo verlegt wird.

Als Zeichen für die Errungenschaften der Diplomatie würdigt »The Best Weapon« die Friedensnobelpreisträger und ihre Bemühungen, Menschen zusammenzubringen. Die sechseinhalb Meter lange Bank aus eloxiertem Aluminium versteht sich dabei nicht nur als Symbol für die Mission des Nobel Peace Center, sondern auch als Einladung zum Gespräch. In einer flachen Parabelform, die an ihrer tiefsten Stelle auf den Boden trifft, lässt der sanfte Bogen die darauf sitzenden Personen näher zusammenrücken.

Bei der Namensgebung hat sich Snøhetta vom berühmten Zitat Nelson Mandelas »The best weapon is to sit down and talk« inspirieren lassen, dessen Wortlaut auf der Oberfläche der Installation eingraviert ist.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 10/2019
DETAIL 10/2019

Hybride Konstruktionen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.