You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Parametrisch gestalteter Pavillon von M1A

m1a, meridian 105, artic, entwurf, anaheim, knotenpunkt, verkehr, fiberglas

Ein verbindendes Element zwischen verschiedenen regionalen Transportmöglichkeiten: Dieser Entwurf für den Knotenpunkt im kalifornischen Anaheim wurde nach parametrischen Prinzipien gestaltet.

Entworfen haben den Pavillon die Architekten von Meridian 105 - ein Büro, das sich mit der Erforschung von parametrischen Modellen und dem Design-zu-Herstellungsprozess beschäftigt.

Artic, so der Name des Projekts, soll auf der großen Plaza entstehen und so die Straßenlandschaft aktivieren und Zirkulation zwischen den einzelnen Verkehrslinien fördern, und auch als erster Orientierungspunkt für die Reisenden dienen. Die Form findet ihre Referenz im bereits bestehenden größeren Gebäude, die die Wellenform und die damit assoziierte Geschwindigkeit thematisiert.

m1a, meridian 105, artic, entwurf, anaheim, knotenpunkt, verkehr, fiberglas

m1a, meridian 105, artic, entwurf, anaheim, knotenpunkt, verkehr, fiberglas

m1a, meridian 105, artic, entwurf, anaheim, knotenpunkt, verkehr, fiberglas

m1a, meridian 105, artic, entwurf, anaheim, knotenpunkt, verkehr, fiberglas

m1a, meridian 105, artic, entwurf, anaheim, knotenpunkt, verkehr, fiberglas

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.