You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Paris-Sightseeing auf der Seine - via muskelkraftbetriebenem Fitnessboot

Über die Tatsache, dass in herkömmlichen Fitnessstudio jede Menge Energie ungenutzt verpufft, haben sich schon viele Gestalter und Tüftler Gedanken gemacht. Jetzt gibt es ein ganz konkretes Projekt, dass eine tolle Möglichkeit bietet, diese Energie sinnvoll einzusetzen.

Ein »Navigating Gym«, ein schwimmendes Fitnessstudio also, entwickelt von Carlo Ratti Associati in Zusammenarbeit mit Gerätehersteller Technogym, der Architekturgruppe Terreform ONE und dem Institut URBEM, das die Seine entlang cruist, allein von der Kraft angetrieben, die die Fitnessjünger während ihres Workouts generieren.

Das Boot ist 20 Meter lang und bietet bis zu 45 Passagieren Platz. Der Fitnessbereich ist mit Technogym's Artis-Maschinen ausgestattet - spezielle Sportgeräte, die die menschlich erzeugte Energie sammeln und weiterverwenden können.

Während auf Rädern und Crosstrainern gesportelt wird, fährt das Boot entlang der Seine durch die Stadt - jeder, der mag, kann mitfahren. So entsteht nicht nur eine völlige neue Stadterfahrung, sondern der Fluss wird auch auf neue Art und Weise in die Infrastruktur der Stadt integriert.

Augmented-Reality-Bildschirme zeigen den Sportlern, wieviel Energie sie zum Antrieb des Schiffs beisteuern, aber auch Daten und Fakten über den Zustand der Seine.

Mit einem transparenten Glasgehäuse, das im Sommer geöffnet werden kann, bietet das Schiff ungewöhnliche Ausblicke auf das urbane Panorama. Und nachts kann das Boot auch für Partys und Feiern eingesetzt werden. Eine wirklich frische und spannende neue Entwicklung!

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.