You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Platzsparwunder: Barhocker »Perigallo« von Sancal Studio

Während die Installation, die in diesem Jahr vom derzeitig allgegenwärtigen Designer Sebastian Herkner gestaltet wurde, in erster Linie dadurch auffällt, dass das diesjährige Haus kreisrund ist, stach ein in der Fülle der sonstigen Einrichtungsgegenstände fast übersehbares Möbel auf: Der klappbare Barhocker »Perigallo« vom spanischen Designstudio Sancal.

Der Name ist Programm: Im spanischen Dialekt beschreibt das Wort Perigallo eine kleine dreibeinige Leiter, die bei der Obsternte eingesetzt wird. Die drei Sancal-Designer Domínguez, Ibáñez & García haben diese traditionelle Idee ausgeborgt und der kleinen Leiter eine neue Funktion verpasst. Denn: Wenn beispielsweise mehr Gäste kommen, als normale Sitzgelegenheiten im Haus sind, kommt »Perigallo« groß raus. Flach zusammengefaltet nimmt er kaum Platz weg - bietet aber als Sitzmöbel dank seiner Polsterung durchaus vollwertigen Sitzkomfort. Das Gestell des Barhockers ist aus Eschenholz und in Seidengrau, Mango, Malachit, Gelb, Anthrazit oder Matt Natur zu haben, die Polster gibt's in sieben verschiedenen Textilarten.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.