You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Two Manifolds, Nuno Pimenta

Poetik in Santa Clara: Two Manifolds von Nuno Pimenta

Die als Aussichtsplattform genutzte Installation »Two Manifolds« in Santa Clara des portugiesischen Architekten und Künstlers Nuno Pimenta unternimmt den Versuch, das insulare Dasein des Archipels eine materielle Form zu geben und so auch für andere Menschen erfahrbar zu machen. In diesem Zusammenhang bezieht sich das Projekt auf nahezu metaphysisch, bisweilen poetisch anmutenden Fragen zur Insularität - die Verbindung zwischen Permanenz und Vorläufigkeit, zwischen Gehen und Bleiben sowie der Wunsch, etwas mehr vom unendlich wirkenden Horizont sehen zu wollen. 

Das Projekt befindet sich in Santa Clara, die als Kommune von Ponta Delgada, Hauptstadt der Azoren, zu eine der autonomen Regionen Portugals gehört. Die Installation besteht aus einer aus japanischem Zedernholz gefertigten Aussichtsebene, die in drei unterschiedliche Richtungen zeigt, und einer unteren, aus drei Betonelementen zusammengesetzte Sitzebene. Bereits bei der Materialauswahl zeigt sich der Symbolgehalt dieser Installation: Holz und Beton werden jeweils als Konnotationen der zeitlichen Begrenztheit und der Permanenz hervorgerufen. 

Die dreigliedrige Aussichtsplattform verdeutlicht vor allem die geographische Lage des Archipels: eine Blickrichtung zeigt reflexiv auf Santa Clara, der zweite Standpunkt überblickt den Hafen von Ponta Delgada und die dritte ist eine dem europäischem Kontinent weggewandte Perspektive als Sinnbild der Abgeschiedenheit der Inselgruppe. »Two Manifolds« befasst sich auf diese Weise, materiell als auch philosophisch, mit den geographischen, politischen als auch symbolischen Eigenschaften des gegenwärtigen Inseldaseins auf den Azoren.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.