You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Herzog & de Meuron, Berggruen Institute, Los Angeles

Projekt Nr. 448: Berggruen Institute von Herzog & de Meuron

Im Mai 2016 entschied man sich die vielfältigen Aktivitäten des Instituts auf einen Campus in Los Angeles zu verlegen; vor wenigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass Herzog & de Meuron Architekten für das neue Campusgelände zuständig sind. Das Büro aus Basel hat bereits eine Reihe von Projekten in den USA verwirklicht: Das de Young Museum in San Francisco oder die Dominus Winery in Napa Valley sind vielleicht die bekanntesten Projekte aus einer langen Liste von realisierten Bauten. 

Neben den Räumlichkeiten für einen Austausch von Ideen und Erkenntnissen, Workshop- und Seminarräumen werden auf dem Campus auch Gästezimmer bzw. Wohnungen für Stipendiaten und Gastwissenschaftler entstehen. Die Kloster-Typologie dient den Architekten als Vorbild für die Gesamtplanung: Hier wie dort geht es um ein Nebeneinander von den einzelnen »Klausen« für ein konzentriertes Lernen und großen Versammlungsräumen für gemeinschaftliche Anlässe. Hinzu kommt eine pittoreske Berglandschaft, in welche die gesamte Anlage eingebettet ist. 

Das Projekt sieht einen lang gestreckten Park vor. Drei unterschiedliche Bereiche des Campus sind in den Park eingebettet: das Institutsgebäude, das akademische Dorf und die Residenz des Institutsgründers. In den Boden eingelassene Mauern aus Lehm begrenzen eingeschossige Wohnbauten, die um die innenliegenden Höfe organisiert sind, sodass die Wohnbauten im begrünten Plateau zu verschwinden scheinen. Das Institutsgebäude am gegenüber liegenden Ende des Bergrückens ist ein Betonrahmen, der einen Garten in seinem Inneren definiert. Geschlossene Räume, die in den Rahmen eingefügt werden, wechseln sich mit den außen liegenden Gemeinschaftsräumen ab. Zwei Kugeln bilden einen krönenden Abschluss vom Berggruen Institute: Die kleinere beherbergt ein Wasserreservoir, die größere, die auch aus einem Science-Fiction-Film entlehnt sein könnte, dient als ein Vortragssaal. Unweit des Geländes des Berggruen Institute befinden sich auch weitere kulturelle und akademische Einrichtungen, wie das Getty Center, die Mount St. Mary’s University oder das Skirball Cultural Center.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft

DETAIL 9/2017
DETAIL 9/2017, Konzept, Mischnutzungen

Konzept: Mischnutzungen

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige