You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Protestantische Schnecke von Coop Himmelb(l)au

coop himmelblau, martin luther kirche, österreich, schnecke, strudel

Ist es eine Schnecke - oder sind es stählerne Whirlpools, die die Lichtschächte der neuen protestantischen Martin Luther Kirche bilden? Auf jeden Fall ein ungewöhnliches Gotteshaus-Design.

Die - typisch österreichisch, möchte man meinen - "verstrudelte" Dachkonstruktion, die in einer Werft umgesetzt wurde, liegt wie eine Tischplatte auf vier Säulen über dem Gebetsraum der Martin Luther Kirche, gestaltet und umgesetzt von Coop Himmelb(l)au aus Wien.

Für zusätzliche Verwirrung unter den religiösen Besuchern dürfte die progressive Kirchturmgestaltung sorgen - ein 20 Meter hohes Stahlgebild ragt vor dem Kircheneingang in die Höhe. Wir hoffen, dass die spektakuläre Architektur nicht zu sehr vom eigentlichen Zweck des Kirchenbesuchs ablenken wird... - und immer noch Zusammenhänge erkennen lässt. Meiner Meinung nach ist der Bau kontemporärer Religionsausübungsplätze eine der größten Herausforderungen für die Architekten von heute - die richtige Mischung aus Tradition, Moderne und Raum für Andacht und Hingabe zu fnden, ist sicherlich nicht leicht...

coop himmelblau, martin luther kirche, österreich, schnecke, strudel

coop himmelblau, martin luther kirche, österreich, schnecke, strudel

coop himmelblau, martin luther kirche, österreich, schnecke, strudel

coop himmelblau, martin luther kirche, österreich, schnecke, strudel

 

 

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.