You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Rebecca Louise Law: Frühlingserwachen im Bikini Berlin

Im Bikini Berlin stehen tausende farbenfrohe Blumen Kopf: Dank der britischen Künstlerin Rebecca Louise Law, die seit Ende März und noch bis zum 1. Mai eine großflächige Installation erstellt hat - ihre erste in Deutschland. Ihr hängender Blumengarten erstreckt sich auf eine Fläche von rund 144 Quadratmetern - 30.000 Blumen kamen dabei zum Einsatz.Wie der Frühling selbst ist auch die Installation vergänglich - Besucher können täglich beobachten, wie sich Farbwelt und Konsistenz der Blüteninstallation verändern durch den natürlichen Trocknungsprozess. So verändern sich während der Ausstellungszeit kontinuierlich Optik und Stimmungsbild.

Rebecca Louise Law ist bekannt für großflächige Kunstwerke aus natürlichen Materialien wie Blumen, Steine, Äste und Früchte. Ihre floralen Installationen spielen mit der Verbindung zwischen Mensch und Natur und wurden bereits an weltbekannten Orten wie dem Times Square in New York, dem traditionsreichen Auktionshaus Sotheby’s, Covent Garden in London, dem Onassis Kultur Center in Athen sowie im Rahmen der Art Basel im Vitra Design Museum gezeigt.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.