You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Richard Gilder Center for Science, Education, and Innovation, Studio Gang

Richard Gilder Center for Science, Education, and Innovation von Studio Gang

Das »Richard Gilder Center for Science, Education, and Innovation« von Studio Gang ist die neueste Ergänzung des New Yorker American Museum of Natural History. Der finale Entwurf des »Gilder Center« verkörpert das physische Herz der Institution und erschließt Verbindungen zwischen bereits bestehenden Galerien, die im ursprünglichen Masterplan des Museums vorgesehen waren.

Entlang der Ost-West-Achse fungiert die zentrale Ausstellungshalle als Auftakt einer kontinuierlich fließenden Raumerfahrung, die das felsenartige Erscheinungsbild im Inneren fortsetzt. Skulptural geformte Perforationen in den Wänden und zahlreiche Verbindungsbrücken aus Beton bringen die Museumsbereiche hervor. Dazu gehören das »Invisible Worlds Immersive Theater«, der mehrstöckige »Collection Core« mit über vier Millionen Exponaten, das erste seit 50 Jahren eröffnete Insektarium und ein Vivarium für die permanente Schmetterlingsausstellung.

Insgesamt 30 neue Verbindungen zwischen zehn verschiedenen Gebäuden des Museums werde das »Gilder Center« schaffen. Dadurch erhöhe sich die Besucherfrequenz und Funktionalität, womit sich der Bildungsauftrag des Naturkundemuseums effektiver gestalten ließe, sagt Studio Gang.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Project Team: Ralph Appelbaum Associates, Reed Hilderbrand, AECOM Tishman, Arup, Atelier Ten, BuroHappold Engineering, Davis Brody Bond, Langan Engineering, Renfro Design Group, Tamschick Media+Space with BMA Boris Micka Associates, Venable LLP and AKRF, and Zubatkin Owner Representation

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2019
DETAIL 7+8/2019

Architektur und Wasser

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.