You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Rückzugsort: Fauteuil Ruché von Inga Sempé

Rückzugsort: Fauteuil Ruché von Inga SempéEin neues inspirierendes Buch zu Weihnachten? Dann bitte diesen Sessel als Zugabe - dessen asymmetrischer Aufbau soviele Sitz- und Liegepositionen ermöglicht, dass das Lesevergnügen stundenlang anhält...

 

Fauteuil Ruché heißt das attraktive Möbel der französischen Designerin Inga Sempé für das Label Ligne Roset, das die Ruché-Kollektion, in der es bislang Betten und Sofas gibt, erweitert.

Durch die asymmetrischen Armlehnen bekommt der Sessel nicht nur ein ungewöhnliches Aussehen, sondern auch den funktionalen Zusatzbonus, dass man sich je nach Bedürfnis unterschiedlich positionieren kann.

Das Buchengestell ist in unterschiedlichen Holzfarben zu haben, der gepolsterte Bezug ist in diversen Materialien wie Samt, Wolle, Mikrofaser oder Leder und vielen Farben erhältlich. Sieht auf jeden Fall sehr gemütlich aus! nsh

Rückzugsort: Fauteuil Ruché von Inga SempéRückzugsort: Fauteuil Ruché von Inga SempéRückzugsort: Fauteuil Ruché von Inga SempéRückzugsort: Fauteuil Ruché von Inga SempéRückzugsort: Fauteuil Ruché von Inga Sempé

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.