You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Runde Sache: Drehstuhl von Barber Osgerby

Runde Sache: Drehstuhl von Barber OsgerbyDie Idee ist nicht neu, die Interpretation schon: Diesen außerordentlich stabilen Hocker gibt es in zwei Varianten...

Das britische Designerduo Jay Osgerby und Edward Barber (Barber Osgerby) hat die Hocker für Knoll entworfen, jüngster Zuwachs in der Familie neben feststehendem Hocker und höhenverstellbarem Beistelltisch ist die höhenverstellbare Variante des Hockers.

Von üblichen Drehhockern unterscheiden sich die britischen Designs durch den Bodenring, der die drei Beine verbindet und so die konische Form des Hockers betont und darüber hinaus die Stabilität erhöht.

Aus Aluminium-Guß pulverbeschichtet in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Holzsitzen eignen sich die höhenverstellbaren Hocker sowohl für Zuhause wie fürs Office. nshKnoll-Barber-Osgerby-Tables-Stools-2 Knoll-Barber-Osgerby-Tables-Stools-3 knoll_sidetable_02_1600_990 Runde Sache: Drehstuhl von Barber Osgerby

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.