You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
DFAB House, ETH Zürich und NEST

Rundum digital: DFAB House auf dem NEST-Gebäude der Empa und Eawag

Das »DFAB House«, ein Gemeinschaftsprojekt des nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) »Digitale Fabrikation« an der ETH Zürich auf dem NEST-Bau der Empa und Eawag, ist das weltweit erste bewohnte Bauprojekt, das über alle Phasen hinweg digital entworfen, geplant und gebaut wurde.

Das modulare Forschungsgebäude NEST besteht aus einem zentralen Gebäudekern, an dem neue Bau- und Energietechnologien als Units andocken und unter realen Bedingungen in situ getestet werden. Für die »DFAB House« Unit kamen mobile Bauroboter zum Einsatz, die Bauelemente direkt auf der Baustelle herstellen.

So vereint die neue Bautechnologie »Mesh Mould« Schalung und Bewehrung, mit der statisch optimierte und nichtstandardisierte Geometrien deutlich energie- und materialeffizienter herzustellen sind. Auf diese Weise entstand die geschwungene Betonwand, während die Betondecke aus 3D-gedruckten Schalungen gegossen wurde. Das digitale Gleitschalungsverfahren »Smart Dynamic Casting« steuerte 15 Stahlbetonpfosten bei, die je nach Anforderung der Tragfähigkeit unterschiedlich optimierte Geometrien aufweisen. Ein doppelt gekrümmtes Leichtbaufassadensystem lässt Tageslicht durch die gesamte Wand eindringen.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Forschung

Prof. Matthias Kohler, Gramazio Kohler Research, ETH Zürich
Prof. Fabio Gramazio, Gramazio Kohler Research, ETH Zürich
Prof. Dr. Benjamin Dillenburger, Digital Building Technologies Group, ETH Zürich
Prof. Dr. Jonas Buchli, Agile & Dexterous Robotics Lab, ETH Zürich
Prof. Dr. Robert Flatt, Chair of Physical Chemistry of Building Materials, ETH Zürich
Prof. Dr. Joseph Schwartz, Chair of Structural Design, ETH Zürich
Prof. Dr. Walter Kaufmann, Chair of Structural Engineering – Concrete Structures and Bridge Design, ETH Zürich
Prof. Dr. Guillaume Habert, Chair of Sustainable Construction, ETH Zürich

Architektur

Konzept: Prof. Matthias Kohler, Konrad Graser
Design und Projektmanagement: Konrad Graser (leitender Architekt), Marco Baur, Sarah Schneider Mitwirkende: Arash Adel, Prof. Dr. Benjamin Dillenburger, Dr. Kathrin Dörfler, Rena Giesecke, Prof. Fabio Gramazio, Dr. Norman Hack, Matthias Helmreich, Andrei Jipa, Prof. Matthias Kohler, Dr. Ena Lloret-Fritschi, Dr. Mania Aghaei Meibodi, Fabio Scotto, Demetris Shammas, Andreas Thoma

Tragwerksplanung

Konzept: Prof. Dr. Joseph Schwartz
Projektingenieur: Marco Bahr
Mitwirkende: Dr. Jaime Mata Falcón, Prof. Dr. Walter Kaufmann, Daniel Rönz, Thomas Wehrle

Planungsteam

Architektur: NFS Digitale Fabrikation

Generalplaner: ERNE AG Holzbau

Statik: Dr. Schwartz Consulting AG

Bauphysik: BAKUS

Bauphysik und Akustik GmbH

Elektrotechnik: Elektro Siegrist AG

HLK/Sprinkler-Planer: Häusler Ingenieure AG

Gebäudetechnik: Schibli Gebäudetechnik

Lichtdesign: Sommerlatte & Sommerlatte AG

Partner

Georg Ackermann GmbH AGITEC AG
Bürgin Creations
Cabot Aerogel GmbH Christenguss AG
ERNE AG Holzbau Fischer Rista AG
Frutiger AG
Gom International AG Lehni AG NOE-Schaltechnik GmbH Nussbaum AG 

Pemat AG
Rudolf Glauser AG
Schibli
Schlatter Industries AG
best wood SCHNEIDER GmbH seele cover GmbH
Sika Technology AG Sommerlatte & Sommerlatte AG Stahl Gerlafingen AG
Stahlton AG
voxeljet AG
Welti-furrer
Zühlke Engineering AG

 

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2019
Wohnen im ländlichen Raum, DETAIL 9/2019

Wohnen im ländlichen Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.