You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Atelier Pierre Thibault, Le Banc, Maxime Brouillet

Schneeweiß in Québec: Temporäre Installation von Atelier Pierre Thibault

Das Projekt »Le Banc de neige« entstand im Auftrag von »Passages Insolites« – einem Streetart-Festival, das vor drei Jahren in Québec etabliert wurde. Insgesamt 11 Künstler- und Architektenteams waren eingeladen, Installationen im Herzen der historischen Innenstadt zu schaffen: gefragt wurde ein ungewöhnlicher Blick auf den urbanen Stadtraum. Die Architekten von Atelier Pierre Thibault konzipieren daraufhin eine öffentliche Infrastruktur, die das Potenzial einer anregenden Stadtgestaltung aufzeigt. 

Die weiß lackierte Struktur aus dünnen Sperrholzplatten windet sich um die Baumstämme und Straßenlaternen des Place de Bordeaux –, das Projekt ist den zauberhaft weißen Schneewehen nachempfunden, die nach zahlreichen Winterstürmen in Quebec zurückbleiben. Eine Vielzahl an möglichen Nutzungen dient einer spielerischen Aneignung des öffentlichen Raums; die komplexe Topographie der temporären Sitzinsel fügt sich elegant in die städtische Landschaft ein. 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.