You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
AIX Arkitekter AB, Kata Farm, Antonius van Arkel

Schützende Hülle: Kata-Farm in Varnhem

Im Jahr 2005 wurden auf einem Hügel in der Nähe der Klosterkirche in Varnhem Ausgrabungen initiiert: Die gefundenen Überreste einer Bauernkirche aus dem 9. Jahrhundert beweisen, dass die schwedische Provinz Västergötland 100 Jahre früher als angenommen getauft wurde. Die Überreste der ältesten christlichen Kirche in Schweden sind womöglich auch das älteste erhalten gebliebene schwedische Gebäude. AIX Arkitekter errichteten 2017 eine hölzerne Hülle für die wertvollen Steinreste, um sie zu schützen und zugleich der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Die Überbauung hat eine symbolträchtige Dach-Form. Gleichzeitig entsteht im Inneren ein kleiner Ausstellungsraum zur Geschichte des Ortes. Das Gebäude ist aus Brettschichtholz konstruiert; die Dachbinder werden mit den horizontalen Trägern aus Brettschichtholz verbunden, die auf den Holzpfeilern ruhen. Ein schmaler, zum Teil verglaster Durchgang führt um die Mauerreste der Kirche. Eine bestehende Straße bekam einen harten Belag, um den Zugang zur Ruine zu erleichtern.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2018
DETAIL 6/2018, Bauen mit Beton

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.