You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schwebender Kräutergarten von Gabriella Asztalos

ungarin, gabriella asztalos, floating garden, metall, körbe, 3d-effekt, küche, pflanzen

Der Frühling pausiert kurz, das Bedürfnis nach sprießendem Grün wird dadurch nicht geringer. Wer sich an die Regel hält, Garten und Balkon nicht vor den Eisheiligen zu bepflanzen, findet hier ein alternatives Betätigungsfeld...

"Floating Garden" - also schwebender Garten - nennt die ungarische Designerin Gabriella Asztalos die Kollektion metallischer Körbe für Pflanzen für den Innenraum.

In der richtigen Anordnung scheinen die Pflanzgefäße in der Luft zu schweben - und füllen so Räume, die ansonsten ungenutzt blieben mit einem dreidimensionalen Effekt. Am attraktivsten scheint der "Floating Garden" in einer Küche - und würde damit zugleich den direkten Zugriff zu wild wuchernden Küchenkräutern ermöglichen.

ungarin, gabriella asztalos, floating garden, metall, körbe, 3d-effekt, küche, pflanzen

ungarin, gabriella asztalos, floating garden, metall, körbe, 3d-effekt, küche, pflanzen

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.