You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schwebezustand: Regal »Field« von Dmitry Kozinenko

Optische Illusionen in seine Objekte zu integrieren ist dem ukrainischen Designer Dmitry Kozinenko ein Anliegen in allen Arbeiten. So auch bei seinem Regal »Field«: Die einfache Struktur besteht aus Metallstäben, die speziell gebogen sind. Einige der Stäbe sind so gebogen, dass sie ein Plattform bilden, auf der man Vasen, Bücher und andere Gegenstände platzieren kann.

Von vorne betrachtet erscheinen diese dann freischwebend, das filigrane Gitter liefert lediglich einen grafischen Hintergrund. Von der Seite dagegen sind die Stufen in den Metallstäben deutlich erkennbar. Für den Effekt wird das Regal schräg an die Wand gelehnt. Auf jeden Fall ein gelungener optischer Hingucker.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.