You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Setzt die Segel: Serviettenschiffchen von Monkey Business

Setzt die Segel: Serviettenschiffchen von Monkey BusinessWissen Sie noch, wie man ein Papierschiffchen faltet? Sicherlich. Muss man aber gar nicht, um seine Servietten über den Esstisch auf die Reise zu schicken...

Das Schiffchen ist vorgefertigt, aus weißter Keramik - einzig die Segel, sprich: Servietten, wollen noch gesetzt werden. Sicher kein Objekt, das man unbedingt haben muss, aber eines, dass die Welt ein bisschen fröhlicher machen kann, wie die meisten Produkte des israelischen Labels Monkey Business.

Der Gründer von Monkey Business, Oded Friedland, hat es sich zur Aufgabe gemacht, kleine Dinge zu entwickeln, die gleichermaßen funktionell und unterhaltsam sind. seit 2006 fördert Friedland außerdem lokale Designer, indem er deren Arbeiten international vorstellt.Setzt die Segel: Serviettenschiffchen von Monkey BusinessSetzt die Segel: Serviettenschiffchen von Monkey Business

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.